Hier finden Sie uns:

Landesgruppe Intersteno E. V.

Thomas-Morus-Weg 27 
48147 Münster

Kontakt

Waltraut Dierks

Telefon: +49 251 233161

E-Mail:   info@intersteno.de

 

Kontaktformular

INTERSTENO Deutschland e. V.

Intersteno-Seminar "Protokollierung"

Die Planungen für unser erstes Seminar in Vorbereitung auf den Intersteno-Kongress 2017 in Berlin sind abgeschlossen, sodass ich Ihnen heute die erste Ausschreibung unserer Vorbereitungs-Seminare zukommen lassen kann.
 
Rahmendaten:
Thema/Disziplin:        P (Protokollierung)
Dozentin:                 Uda Kuhn
Datum:                    21.01.2017
                               von 10:30 Uhr bis ca. 16 Uhr
Ort:                         Karlsruhe
Teilnahmegebühr:      20 € (für TN ohne Einzelmitgliedschaft in der Intersteno Deutschland)
       kostenlos (für Einzelmitglieder der Intersteno Deutschland)
 
Weitere Details (Veranstaltungsort, Übernachtungsmöglichkeiten, Ablaufplan) entnehmen Sie bitte der beigefügten Ausschreibung.
 
Die Anmeldung erfolgt entweder über die Intersteno Deutschland (annemarie.mersch@intersteno.de) oder direkt an Frau Kuhn (stenofreunde@gmx.de).
 
!!wichtige Information für unsere Einzelmitglieder!!
Einzelmitglieder der Intersteno Deutschland zahlen bitte zunächst den Beitrag gemäß Ausschreibung. Die Teilnahmegebühr wird nach dem Seminar von uns erstattet, sodass die Teilnahme für unsere Einzelmitglieder letztlich kostenlos ist.
 
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und wünschen schon jetzt allen Teilnehmern eine angenehme Anreise sowie ein erfolgreiches Seminar, um sich auf die kommenden Weltmeisterschaften vorzubereiten.
 
Bitte beachten Sie, dass es nur noch wenige freie Plätze gibt!!
 
Weitere Ausschreibungen zu anderen Disziplinen folgen in Kürze.
Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
 
Freundliche Grüße
Annemarie Mersch
Intersteno-Seminar Protokollierung
Ausschreibung
Ausschreibung Seminar P.pdf
PDF-Dokument [279.9 KB]

Reiseangebot zum 51. INTERSTENO-Kongress in Berlin

Die Landesgruppe Intersteno Deutschland bietet wieder eine Gruppenreise zum kommenden Intersteno-Kongress in Berlin an. Organisiert wird die Reise wieder über unseren langjährigen Reiseveranstalter ZiK-Gruppenreisen in Datteln.

 

Im Hollywood-Media-Hotel, in dem auch viele Veranstaltungen des Kongresses stattfinden, haben wir 50 Zimmer reserviert. 6 Nächte mit Frühstück und Übernachtungstax kosten 385,00 EUR/Person. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 239,00 Euro.

 

Ca. 90,00 Euro pro Person  günstiger bieten wir das Markhotel an. Das Markhotel befindet sich rund 800 m vom Hollywood-Media-Hotel. Für Jugendliche Teilnehmer aus NRW gibt es ein besonderes Angebot. Sie erhalten im Markhotel einen Preisnachlass von 140,00 Euro über die Computerjugend NRW. Im Markhotel stehen neben Zweibettzimmern auch Dreibettzimmer zur Verfügung.

 

Ein 3-stündiger Stadtspaziergang mit einem örtlichen Stadtführer ist bereits im Reisepreis enthalten. Eventuell werden darüber hinaus auch weitere Ausflüge angeboten.

 

Wer Interesse an der Teilnahme hat, sollte sich formlos bei Uwe Brüdigam (E-Mail: uwe.bruedigam@intersteno.de) melden. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ein offizielles Anmeldeformular von ZiK-Gruppenreisen erhalten Sie nach Ihrer formlosen Anmeldung zugesandt.

 

Sämtliche Fragen zur Gruppenreise sowie Anmeldungen nimmt ausschließlich Uwe Brüdigam entgegen.

 

Folgende Angaben zur Reiseanmeldung werden benötigt:

Name, Vorname, Straße, PLZ/Wohnort, Geburtsdatum, Telefon-Nr, E-Mail,

gewünschtes Hotel, Einzel-/Doppel- oder Dreibettzimmer und ggf. Reisepartner.

 

Uwe Brüdigam

20.10.2016

 

 

 


„Council Meeting“ der INTERSTENO in Zagreb 

 

Vom 5. bis 7. Oktober d. J. fand in Zagreb die Vorstandssitzung der INTERSTENO in Zagreb statt, gleichzeitig trafen sich auch die Teilnehmer der IPRS. 

 

Im ersten Punkt wurde festgelegt, dass der nächste Internet-Contest in der Zeit vom 17. April bis 9. Mai nächsten Jahres stattfinden wird. Anmeldungen sind möglich in der Zeit vom 13. März bis 16. April. Nähere Einzelheiten können unter intersteno.org nachgelesen werden.

 

Auf dieser Sitzung wurde Großbritannien als Mitglied aufgenommen. Damit waren 

18 Länder stimmberechtigt. 

 

Danny Devriendt berichtete über den Kongress in Budapest. Die Durchführung in der Universität an der Donau war ein voller Erfolg, denn alle Veranstaltungen (bis auf die Schiffstour am Schlussabend) wurden dort durchgeführt. Dies wirkte sich auch günstig auf die Finanzen aus. 

 

Festgelegt wurde in Zagreb, dass Personen, die im nächsten Jahr für ein Vorstandsamt in der INTERSTENO vorgeschlagen werden sollen, bis zum Ende dieses Jahres gemeldet werden müssen. 

 

Großen Raum nahm die Vorbereitung des Kongresses in Berlin ein. Nachdem man das Hotel, in dem die Computerwettbewerbe durchgeführt werden, und die Rackow-Schule für die Stenowettbewerbe und die Auswertung der Arbeiten gefunden hatte, wird weiter nach geeigneten Räumen für die Eröffnung und die Schlussveranstaltungen gesucht.

 

Folgende Kosten sind vorgesehen:

 

Kongressbeitrag für Erwachsene                                   180,00 €

Kongressbeitrag für Jugendliche                                   150,00 €

Jugendtag                                                                 10,00 €

Begleitende Eltern von Jugendlichen bis zu 18 Jahren zahlen einen wesentlich günstigeren Kongressbeitrag. 

Für das Dinner am Schlusstag ist es möglich, für Partner und Freunde eine Einzelkarte zu bestellen. Der Preis wird noch festgelegt.

 

Folgende Änderungen des Reglements wurden verabschiedet:

 

Realtime: Es gibt für jeden Fehler 1 Punkt, nicht mehr 4 oder 1. Dadurch ergibt sich auch eine neue Bewertungsliste. Sie wird demnächst veröffentlicht.

 

Wettbewerb „P“, früher „Note Taking und Reporting“: Die Übertragungszeit wird von 90 auf 60 Minuten verkürzt. Frau Kuhn wird im Januar in Karlsruhe ein Seminar durchführen. In diesem Seminar wird man versuchen einen Weg zu finden, wie man in dieser verkürzten Zeit die Aufgabe lösen kann. 

 

Mehrsprachenwettbewerb: Dieser Wettbewerb wird in Berlin wieder durchgeführt. Wenn man eine Urkunde bekommen will, muss man mindestens die Muttersprache und eine Fremdsprache bestehen. Für eine Medaille sind neben der Muttersprache zwei Fremdsprachen erforderlich. Auch für die Berücksichtigung in der Kombination sind drei Sprachen erforderlich. 

 

Diese Änderungen werden in absehbarer Zeit unter intersteno.org veröffentlicht werden.

 

Die Teilnehmer der Konferenz in Zagreb besuchten an einem Nachmittag das Parlament Kroatiens. Anschließend gab es einen langen Altstadtspaziergang, um die Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Zum Abend hatten die Stenografen Kroatiens in ihre Räume eingeladen. Dabei konnte man Bilder früherer Stenografen und alte Bücher sowie viele Urkunden hervorragender Stenografen bewundern und hinterher bei „Büffet und Getränken“ Gedanken auszutauschen. 

 

Zum Abschluss der Konferenz hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Ausflug in den Plitwitzer Nationalpark teilzunehmen. Karl-May-Liebhaber wissen, dass dort eine Reihe von seinen Büchern verfilmt wurden. Bei wunderbarem Wetter wurde in zwei Etappen jeweils ein Marsch von 1 ½ Stunden absolviert. 

 

Und dann hieß es: „Auf Wiedersehen in Berlin!“

 

Waltraut Dierks

19.10.2016

 

Ishan Yener ist gestorben

 

Unser langjähriger Freund Ishan Yener ist gestorben und alle INTERSTENO-Freunde trauern mit seinen Angehörigen und den türkischen Freunden.

 

Ich habe Herrn Yener im Jahre 1969 beim Kongress in Warschau kennen gelernt und seitdem haben wir uns bei jedem Treffen der Intersteno herzlich begrüßt. Er betrachtete Intersteno als seine Familie und unsere Treffen als großes Familienfest.

 

Wir alle denken gern an den Kongress in Istanbul zurück. Wir hatten Gelegenheit, diesen Teil der Türkei kennen zu lernen. Gern erinnern wir uns auch an die Interstenositzung in Antalya oder an die vielen anderen Gelegenheiten, wo er gerne mit uns ein Gläschen Rotwein trank.

 

Ishan Yener war ein aufmerksamer Teilnehmer und vertrat seine Interessen mit großem Nachdruck. Trotzdem blieb er immer freundlich. Sein Lächeln wird mir immer in Erinnerung bleiben.

 

Die INTERSTENO verliert mit Ishan Yener einen lieben Freund, den wir nicht vergessen werden.

 

Waltraut Dierks, 5. September 2016

Aktuelle Informationen zum INTERSTENO-Kongress

Aktuelle Informationen zum 51. INTERSTENO-Kongress in Berlin finden Sie unter www.intersteno2017.org. Der Kongress findet im Hollywood Media Hotel in Berlin-Charlottenburg sowie in der Rackow-Schule statt.  

Internationale Jugendbegegnung in Neukirchen

Die Teilnehmer an der internationalen Jugendbegegnung des Steno- und Maschinenschreibvereins Neukirchen vor dem Rathaus.

Viel Spaß hatten die Teilnehmer aus Österreich, Tschechien, Ungarn und vom Steno- und Maschinenschreibverein Neukirchen. Der Vorstand des Vereins hatte sie zu einer internationalen Jugendbegegnung nach Neukirchen (Knüll) eingeladen. Ein Stadtrundgang und zahlreiche Besichtigungen gehörten zum Programm. Dazu zählte die Burg Herzberg, Alsfeld, Marburg mit der Elisabethkirche, der Silbersee mit Bobbahn- und Tretbootfahren. Auch die Schwälmer Tracht wurde vorgestellt. Die Teilnehmer wurden von Bürgermeister Olbrich im Rathaus empfangen.

 

Der Höhepunkt war das Schreiben mit zehn Fingern auf der Computertastatur unter dem Motte "Schreibspaß im Rotkäppchenland". Bei der Jugend siegte Karin Imbergerová aus Tschechien, bei den Schülern war es János Tanai aus Ungarn. Die Mannschaftssieger kamen aus Ungarn und vom Steno- und Maschinenschreibverein. Einen Sonderpreis als jüngster ausländischer Schreiber erhielt Kilian Kahn aus Österreich. Die Veranstaltung war, so Vereinsvorsitzender Horst Diehl, ein kleiner Mosaikstein zur Verständigung von Menschen verschiedener Nationen.

 

Horst Diehl, 17.08.2016

 

Der neu gewählte Vorstand: Hannelore Schindelasch, Rita Lehmann, Uwe Brüdigam, Annemarie Mersch und Waltraut Dierks

Generalversammlung der INTERSTENO Deutschland

 

Am 12. Juni d. J. fand die Generalversammlung in Erfurt statt. Einige Teilnehmer trafen sich schon am Freitag, um ein paar gemeinsame gemütliche Stunden zu verbringen.

 

Das Präsidium tagte am Samstagvormittag, um die Generalversammlung vorzubereiten.

 

Der Nachmittag war für ein Stadtspaziergang reserviert. Die Gästeführerin unterhielt uns mit allerlei launigen Geschichten und Sprüchen. Wir sahen wunderschön restaurierte alte Häuser, enge Gassen und große Plätze, die einen guten Blick auf Rathaus und Dom erlaubten. Der Gang über die Krämerbrücke mit den charmanten kleinen Lädchen begeisterte alle. Wir erfuhren viel über die Geschichte, Land und Leute der Stadt Erfurt.

 

Am Sonntag bei der Generalversammlung wurden die Regularien abgehandelt, d. h. es gab die Berichte des Präsidiums über das abgelaufene Jahr sowie des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Beim Vorstand gab es nur eine Veränderung. Olaf Rörtgen trat von seinem Amt als Beisitzer zurück. Außerdem konnten die beiden Rechnungsprüferinnen Sylvia Georgiou und Ruth Schmitt (beide Oldenburg) satzungsgemäß nicht wiedergewählt werden. Neu gewählt wurde als Beisitzer Uwe Brüdigam vom Vestischen Stenoclub. Zu Rechnungsprüfern wurden Iris Mersiovsky und Dajana Baier vom Verein Luckenwalde bestimmt.

 

Einen großen Teil der Versammlung nahm die Diskussion über den nächsten Intersteno-Kongress in Berlin 2017, der vom 22. bis 28. Juli 2017 geplant ist, ein. Zurzeit ist noch nicht bekannt, in welchen Räumlichkeiten der Kongress stattfinden wird. Einzelheiten werden voraussichtlich Ende Oktober vorliegen. Unsere Landesgruppe wird zeitig versuchen, in der Nähe der Wettkampfstätten ein Hotel zu offerieren. Näheres wird auf unserer Webseite bekannt gegeben. Bei dieser Gelegenheit sagte der Verein Luckenwalde zu, dass er dem Ausrichter mit Kräften unterstützen werde. Auch unsere Generalsekretärin Annemarie Mersch wird sich entsprechend einbringen, da sie im Herbst dieses Jahres aus beruflichen Gründen nach Berlin zieht.

 

Erörtert wurden die von Intersteno in Aussicht gestellten Fortbildungsveranstaltungen zur Vorbereitung auf die Wettbewerbe. Eine Reihe von Wünschen liegt der Landesgruppe vor, die es gilt möglichst zu verwirklichen.

 

Auskünfte über die für Wettbewerb „Audio Transcription“ benötigte Technik gibt Uwe Brüdigam.

 

Die Intersteno Deutschland wird im Februar/März nächsten Jahres voraussichtlich vier verschiedene Kurse anbieten. Diese sind für Einzelmitglieder der Intersteno kostenfrei, die übrigen Teilnehmer müssen mit einem Kostenbeitrag von 50 bis 60 € rechnen. Der bisherige Wettbewerb K und P wird nun nur noch als P (Protokoll) bezeichnet.

 

Seminare zu folgenden Wettbewerben sind in Planung:

  • P
  • Steno
  • PTV
  • Audio, Textkorrektur und Texterfassung

Der Mitgliedsbeitrag wurde nicht verändert. Unsere nächste Generalversammlung wird am 17. September n. J. im Raum Oldenburg stattfinden.

 

Bitte beachten Sie die die Hinweise auf unserer Homepage.

 

Waltraut Dierks, 15. Juni 2016

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesgruppe Intersteno E. V.