Hier finden Sie uns:

Landesgruppe Intersteno E. V.

Thomas-Morus-Weg 27 
48147 Münster

Kontakt

Waltraut Dierks

Telefon: +49 251 233161

E-Mail:   info@intersteno.de

 

Kontaktformular

2015

Exklusives Angebot einer Mitgliedschaft für Budapest-Teilnehmer

Einige Monate sind seit den heißen und ereignisreichen Tagen in der ungarischen Hauptstadt mittlerweile vergangen. Die Erinnerungen an den diesjährigen Kon­gress sind vielen jedoch noch immer präsent und werden dies auch wohl noch lange bleiben.

 

Damit ein solcher Kongress mit einer Weltmeisterschaft durchgeführt werden kann, muss die Landesgruppe sowohl im Vorfeld als auch vor Ort eine Menge an Arbeit leisten. Dazu gehören:

 

  • der Kontakt zum Weltverband und zu anderen Landesgrup­pen sowie die Teilnahme an Sitzungen, in denen die Wett­bewerbsbedingungen für die nächsten Weltmeisterschaften festgelegt werden
  • das Übersetzen von fremdsprachigen Wettbewerbstexten (ohne die Koordinierung der Landesgruppe gäbe es keine deutsche Übersetzung!)
  • das Organisieren von Ansagern für die Kurzschrift-Wettbe­werbe
  • die Einteilung und Koordinierung von Helfern bei der Durchführung der Wettbewerbe vor Ort
  • das Bereitstellen von Wertern für die verschiedenen Diszipli­nen vor Ort

 

All diese Aufgaben sind nicht umsonst, sondern kosten Geld. Die Helferinnen und Helfer investieren bei den Kongressen viel Geld und Zeit. Wir sehen es als unsere Pflicht an, zumindest diesen einen kleinen Zuschuss zu den Kosten zu zahlen. Ferner sind Kosten für das Tonstudio usw. zu zahlen.

 

Da all diese Dinge bezahlt werden müssen, ist die Intersteno Deutschland auf die
Mit­gliedsbeiträge ihrer Einzel- und korporativen Mitglieder angewiesen.

 

Um Anreize für eine Mitgliedschaft zu schaffen, hat sich das Präsidium der Intersteno Deutschland dafür ausgesprochen, den Teilnehmern des Budapest-Kongresses exklusiv folgendes Angebot zu unterbreiten:

 

  • Wer bis zum 31. Januar 2016 neues (Einzel-)Mitglied bei der Intersteno Deutschland wird, bekommt auf den Jahresbei­trag (45 €) 50 % Rabatt für das erste Mitgliedsjahr.
  • Jugendliche Mitglieder bis zum 26. Lebensjahr zahlen generell 22,50 €. Auch darauf erhalten sie bei Beitritt bis zum 31. Januar 2016 einen Rabatt in Höhe von 50 %.

 

Einzelmitglieder haben zudem Stimmrecht bei der jährlichen Generalversamm­lung und können bei den Entscheidungen, die die Landesgruppe betreffen, ihre Vorstellungen einbringen und abstimmen.

 

Die Intersteno Deutschland plant außerdem Seminare zur Vorbereitung auf die verschiedenen Disziplinen der Weltmeisterschaften. Für Einzelmitglieder der Intersteno Deutschland sind diese Seminare kostenlos.

 

Ferner möchten wir euch darauf hinweisen, dass wir gemeinnützig sind und Spenden zur Förderung der Volks- und Berufsbildung sowie der Studentenhilfe entgegennehmen und darüber eine Spendenbescheinigung ausstellen. Eine Spendenbescheinigung kann auch über den Mitgliedsbeitrag ausgestellt werden.

 

Mitglied werden kann man ganz einfach über unsere Homepage (www.intersteno.de) unter dem Menüpunkt "Über uns" --> "Mitglied werden".

 

Wir freuen uns, möglichst viele Teilnehmer des Budapest-Kongresses als neue Mitglieder bei uns zu begrüßen, um weiterhin (auch mit Hinblick auf den Intersteno-Kongress 2017 in Berlin) einen reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe zu ermöglichen.

 

Bei Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung!

 

Freundliche Grüße

Präsidium der Intersteno Deutschland

Internetwettbewerb für Texterfassung am Computer der INTERSTENO

Der 14. Internetwettbewerb wird vom 11. April bis 2. Mai 2016 stattfinden. Geschrieben wird ein 10-Minuten-Text in der eigenen bzw. in verschiedenen Fremdsprachen und bekommen dafür eine Urkunde. Anmelden kann man sich vom 14. März bis 10. April nächsten Jahres.

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

 

Mitmachen können Teilnehmer aus Stenografenvereine und Schulen. Nähere Informationen gibt es unter www.intersteno.org/intersteno-internet-contests.

 

30.11.2015 - Waltraut Dierks

Lothar Willi Boegel †+

Vor wenigen Tagen erreichte uns die traurige Mitteilung, dass Lothar Willi Boegel am 1. November 2015 gestorben ist. Dies überraschte uns sehr, weil Lothar noch wenige Tage zuvor einigen Schriftfreundinnen und Schriftfreunden nette Briefe mit Fotos geschickt hatte. Er erwähnte zwar, dass er zurzeit gesundheitlich nicht auf der Höhe sei, schmiedete aber auch Pläne für 2016.

 

Schriftfreund Boegel war ein begeisterter Wettschreiber. Gerne nahm er an Wettbewerben  auf Vereins-, Bezirks-, Verbands- und Bundesebene sowie Weltmeisterschaften teil. Wir haben Lothar Willi Boegel als netten, aufgeschlossenen und stets hilfsbereiten Schriftfreund schätzen gelernt.

 

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Samstag, dem 14. November 2015, 14:00 Uhr, auf dem Friedhof in Weilmünster-Laubuseschbach, statt.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Thea und seiner Tochter Flora.

Ab jetzt finden Sie hier das Protokoll von der Generalversammlung der INTERSTENO Deutschland vom 4. bis 6. September 2015 in Rheine.

Protokoll Generalversammlung 2015

Bericht über die Generalversammlung der INTERSTENO Deutschland in Rheine vom 4. – 6. September 2015

Schon am Freitagabend trafen die ersten Teilnehmer in Rheine ein und die ersten Gespräche über Budapest und die Lage der INTERSTENO begannen.

 

Am Samstagmorgen tagte das Präsidium, um die Generalversammlung vorzubereiten und besonders die finanzielle Lage der Landesgruppe zu besprechen. Regina Hofmann gab bekannt, dass sie ihr Amt als Vizepräsidentin zur Verfügung stellt. Da gegen unseren Willen der nächste Kongress in Berlin stattfinden soll, könne sie den Vorstand nicht mehr vertreten. Es wurde dann über eine Nachfolge beraten.

 

Am Samstagnachmittag gab es eine Stadtführung von einer sehr kompetenten Dame aus Rheine. Sie verstand es, durch einen geschichtlichen Überblick unser Interesse zu wecken und zeigte uns dann die schönsten Häuser von Rheine, führte uns in die Kirche und zum Alten Rathaus sowie zum Falkenhof, dessen Museum momentan leider geschlossen war. Wir trotzdem den häufigen kurzen Regenschauern und standen eng zusammen, um kein Wort unserer Stadtführerin zu überhören. Es war ein lohnender Spaziergang.

 

Abends waren wir in dem "urigen", westfälischen Restaurant "Lorenbecks". Jeder fand etwas Gutes zum Essen und die lebhaften Gespräche dauerten lange an.

 

Zur Jahreshauptversammlung am Sonntagmorgen war der Tagungsraum im Hotel "Lücke" gut gefüllt. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken gab Präsidentin Waltraut Dierks den Jahresbericht, der sich nach dem Kongress überwiegend mit Budapest beschäftigte. Sie gab auch einen Überblick darüber, welche Arbeiten von der Landesgruppe für den Kongress gemacht werden mussten. Leider waren unsere Teilnehmer nur durch Stefanie Wiele (WP 2. Platz) und Annemarie Mersch (Kombi 3. Platz) auf dem Siegertreppchen vertreten; dennoch wurden von den deutschen Teilnehmer zum Teil recht gute Ergebnisse erzielt. Berichtet wurde außerdem, dass Berlin nun endgültig als nächster Austragungsort des Kongresses festgelegt wurde. Wir hatten bereits in Budapest betont, dass wir aus finanziellen und personellen Gründen Berlin als Austragungsort nicht befürworten. Es folgte eine rege Aussprache.

 

Da 2014 ein kongressloses Jahr war und Gregor Keller auf eigene Kosten nach Shanghai zur Zwischensitzung geflogen war, war unsere Kasse in einem recht guten Zustand, sodass der Vorstand – wie zuvor für Gent – beschließen konnte, den Helferinnen und Helfern in Budapest einen Zuschuss zu geben. Ferner wurde beschlossen, den Mitgliedsbeitrag von 45,00 € jährlich beizubehalten. Die Kassenprüfer gaben anschließend ihren Bericht und nach ihrem Antrag wurde dem Präsidium Entlastung erteilt.

Gerd Rölleke wurde bestimmt, das neue Präsidium wählen zu lassen. Nach einem Dank an den alten Vorstand wurden gewählt:

Waltraut Dierks, Präsidentin

Hannelore Schindelasch, Vizepräsidentin

Annemarie Mersch, Generalsekretärin

Stefan Kampfer, Schatzmeister

Beisitzer: Rita Lehmann und Olaf Rörtgen

Kassenprüfer: Ruth Schmitt und Sylvia Georgiou

 

Zum Abschluss wurde noch über verschiedene Möglichkeiten der Mitgliederwerbung gesprochen. So sollen beispielsweise Seminare zu den Wettbewerben der WM angeboten werden, die für Einzelmitglieder kostenlos sind.

 

Die nächste Generalversammlung wird in Erfurt stattfinden,

und zwar am 12. Juni 2016.

 

Wir danken unserer Generalsekretärin Annemarie Mersch für die gute Organisation und Vorbereitung der Generalversammlung.

 

WD

Einladung zur Generalversammlung 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit laden wir Sie herzlich zur Generalversammlung 2015 ein. Diese findet vom

 

4. bis 6. September 2015

in Rheine

 

statt. Veranstaltungsort ist das Hotel Lücke, Heiliggeistplatz 1 a, 48431 Rheine.

 

Tagesordnung

1. Tätigkeitsbericht des Präsidiums

2. Kassenbericht und Bericht der Rechnungsprüfer

3. Entlastung des Präsidiums

4. Neuwahl des Präsidiums und der Rechnungsprüfer

5. Beitragsfestsetzung

6. Beschlussfassung über Anträge

7. Bestimmung des Ortes der nächsten Generalversammlung

8. Verschiedenes

 

Wir weisen darauf hin, dass nach § 8 Abs. 3 der Satzung in der Generalversammlung nur die Mitglieder stimmberechtigt sind, „die ihren Beitragspflichten nachgekommen sind“. Die Stimmberechtigung wird vor der ersten Abstimmung geprüft!

Stimmübertragungen haben satzungsgemäß durch eine "schriftliche Vollmacht" zu erfolgen.

 

Die meisten Veranstaltungen finden im Hotel Lücke statt. Dort sind unter dem Stichwort „Intersteno“ Zimmer zum Preis von 79,00 € je Nacht für ein Einzelzimmer bzw. 115,00 € je Nacht für ein Doppelzimmer (jeweils inklusive Frühstück) für uns reserviert. Die Buchung nehmen Sie bitte bis spätestens zum 25. August 2015 direkt beim Hotel vor (Telefon +49 5971 1618-0, Fax +49 5971 1618-16, E-Mail info@hotel-luecke.de).

 

Am Hotel befinden sich ausreichend Parkplätze (für Hotelgäste kostenlos). Unmittelbar neben dem Hotel befindet sich ein öffentlicher Parkplatz, der sonntags kostenlos genutzt werden kann.

 

Am Freitag, 4. September 2015 ist für die bereits Angereisten ein zwangloses Treffen - bei Bedarf auch mit Abendessen - im Restaurant des Hotels Lücke geplant.

Am Samstag, 5. September 2015 wird vormittags das Präsidium tagen. Der Vormittag steht den restlichen Teilnehmern somit zur freien Verfügung und könnte zum Beispiel "auf eigene Faust" mit einem Besuch des Naturzoos verbracht werden. Zum Mittagessen bietet die Innenstadt von Rheine diverse Möglichkeiten. Am Nachmittag wird ab ca. 15 Uhr ein historischer Stadtrundgang angeboten. Dieser dauert ca. 1,5 Stunden. Die Kosten belaufen sich auf 2 € bis 3 € (je nach Gruppengröße, Zahlung vor Ort). Ab 19 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen in Lorenbecks Wirtshaus.

 

Am Sonntag, 6. September 2015 findet um 9:30 Uhr die Generalversammlung im Hotel Lücke statt.

Im Anschluss an die Generalversammlung besteht die Möglichkeit zu einem Mittagessen im Hotel Lücke. Wenn Sie daran Interesse haben, vermerken Sie dies bitte auf dem Anmeldebogen.

 

Wir hoffen, möglichst viele von Ihnen zur Generalversammlung in Rheine begrüßen zu können.

100. Geburtstag 2015 Prof. Tang Yawei

Wiedersehen beim 47. INTERSTENO-Kongress 2009 in Beijing

Am 27. Mai 2015 wäre Prof. Tang Yawei 100 Jahre alt geworden. Ich erinnere mich sehr gerne an die viele Jahrzehnte lange Freunschaft mit ihm und denke an ihn mit tiefer Bewunderung. Er ist nach unserer Reise aus Deutschland nach China vor vielen Jahrzehnten sehr aktiv geworden und hat auch den chinesischen Stenografenverband dann gegründet. Danach ist China auch in die Intersteno eingetreten und auch mit der Unterstützung der Deutschen Landesgruppe Intersteno freundlich aufgenommen worden. Er hat damals auch eine große Rede gehalten. Unser letztes Beisammensein war der Interstenokongress in Peking. Es gibt sehr viele Fotos von unseren Treffen - auch einmal in seinem Haus mit der Familie.

Wir Deutschen werden diesen Mann nie vergessen. Es war eine wunderbare von gegenseitigem Respekt getragene Freundschaft. Bitte teilen Sie dies auch der chinesischen Landesgruppe und ihrem Leiter Tang Keliang mit.

Pekinger Stenografen besuchten die Witwe am Geburtstag von Prof. Tang Yawei.

Wir trauern um diesen so intelligenten und immer freundlichen Mann. Bei einem Aufenthalt in der Zukunft in Peking werden wir ihn gerne an seinem Grab besuchen und ihn ehren. Wir denken oft an ihn.  

Mit herzlichem Gruß aus Deutschland an diesem besonderen Tag

Ihr Gregor Keller

 

大意如下:

 

唐亚伟教授即将百年诞辰,我记得多年前曾与唐教授有过深谈并且非常敬佩他。那时,我们曾到访中国,从那时起,我们就开始非常积极的交流,不久之后北京成立了速记协会。中国代表团加入国际速联之后,也非常支持德国代表团工作。

 

我们最后一次见面是在北京第47届国际速联大会上,我们留下了许多合影,并且我受邀去他家做客。

 

我们德国速记界同仁永远怀念这位伟大的老人,并且希望中德速记界的友谊能够地久天长。如有机会再次到访北京,我们希望可以去祭拜这位聪明又非常友好的朋友。

 

特此纪念唐亚伟教授百年诞辰!

 

格雷格.凯勒尔

2015.05.26

Dr. Bernhard Gremmer gestorben

Am  22. Mai ist unser Schriftfreund Dr. Bernhard Gremmer nach langer schwerer Krankheit gestorben. Dr. Gremmer hat an vielen Wettschreiben in Deutschland, aber auch an INTERSTENO-Weltmeisterschaften teilgenommen. Im Jahre 2005 wurde er Weltmeister in Kurzschrift, außerdem errang er viele Erfolge im Mehrsprachenwettbewerb.

 

Dr. Gremmer war kein Berufsstenograf, aber die Liebe zur Stenografie hat ihn immer wieder angetrieben, für die Wettbewerbe zu üben und mit Begeisterung teilzunehmen. Wir haben ihn dafür bewundert und werden ihn nicht vergessen.

 

Waltraut Dierks, 29.05.2015

Internet-Wettbewerb der INTERSTENO auf dem PC

 

Wie Ihnen schon vor einiger Zeit angekündigt, findet der diesjährige INTERNET-Wettbewerb in der Zeit vom

                        9. März bis 8. Mai dieses Jahres

 

statt. Anmeldungen sind möglich vom 16. Februar bis 8. März, und zwar finden Sie alle näheren Angaben unter www.intersteno-org -> Competitions -> Internet Contest.

 

Bei diesem Wettbewerb ist ein Text 10 Minuten lang auf dem PC zu schreiben, und zwar können Sie sich als Gruppe – Stenografenverein, Schule o. ä. – anmelden oder auch als Einzelperson. Die Gebühren sind dann von dem Anmelder an die Intersteno zu überweisen.

 

Wir würden uns freuen, wenn sich eine Reihe von Schreibern an diesem Wettbewerb beteiligten.

 

Vorstand INTERSTENO Deutschland, 11.02.2015

Anmeldungen zum INTERSTENO-Kongress

 

Für den Kongress mit Weltmeisterschaft in Budapest kann man sich ab dem 1. Januar 2015 anmelden. Einen entsprechenden Button finden Sie auf der Seite der INTERSTENO unter „intersteno.org“, Budapest.

 

Dort können Sie auch die Kosten und alles Nähere erfahren.

 

Bei dem Programm beachten Sie bitte, dass der Wettbewerb Word Processing bereits am Samstag nach der Eröffnungsfeier stattfindet.

 

Audio Transcription ist jetzt ein offizieller Wettbewerb. Darüber wird es noch Informationen geben.

 

Summery reporting heißt jetzt: Note taking and reporting contest – in Deutsch sagen wir statt K und P jetzt nur noch P = Protokoll.

 

Er besteht jetzt aus folgender Aufgabe: 10-Minuten-Diktat – Wiedergabe mit 50 % der diktierten Wörter.

Bestehen kann man mit 60 Punkten für das Protokoll

 

Der Mehrsprachenwettbewerb in Kurzschrift wurde gestrichen.

 

Alle näheren Informationen entnehmen Sie bitte den „Regulations Budapest“, die bisher in englischer Sprache vorliegen. Wir geben selbstverständlich auch gerne Auskunft.

 

Kosten:

 

180,00 € für Erwachsene

150,00 € für Jugendliche bis 26 Jahre

 

Wettschreibgebühr

 

35,00 € für drei Wettbewerbe

 5,00 € für jeden weiteren Wettbewerb

 

Diese Gebühren gelten, wenn man sich bis zum 15. Mai anmeldet und auch bezahlt. Später zahlt man einen Zuschlag.

 

Spätere Anmeldungen für Wettbewerbe sind nicht möglich.

 

Autor: Waltraut Dierks, 30.12.2014

Kurzbeschreibung des Wettbewerbes „Protokollierung“ (Note taking & reporting):

50. Intersteno-Kongress in Budapest

Ein zehnminütiges Diktat (mit einer gemäßigten, zunehmenden Geschwindigkeit) eines Textes, der in Abschnitte aufgeteilt ist. Dieser Text hat einen Titel, mit dem Hauptthema, und mehreren Abschnittsüberschriften, die die Unterthemen angeben. Titel und Abschnittsüberschriften müssen wortwörtlich übertragen werden, während die Teilnehmer mit ihren eigenen Worten und in ganzen Sätzen den Inhalt der einzelnen Abschnitte zusammenfassen müssen. Die Teilnehmer arbeiten auf der Grundlage ihrer Notizen, die sie sich entweder handschriftlich, mit grafischer Stenographie, maschinenschriftlich (einschließlich der Verwendung von Tablet-PCs), mit einer Stenografiermaschine oder mittels Spracherkennung gemacht haben. Übertragungszeit: 90 Minuten.

 

 

Deutsche Übersetzung des Reglements für den neuen Wettbewerb “Protokollierung”, gemäß Art. 19 der Intersteno-Wettschreibordnung,

im Hinblick auf den Interstenokongress 2015 in Budapest

 

Artikel 19 – Wettbewerb Protokollierung

19.1 Durchführung des Wettbewerbs

Der Wettbewerb besteht darin, in vollständigen Sätzen einen zusammenfassenden Bericht (das Protokoll) eines zehnminütigen Diktats anzufertigen, wobei ein kohärenter und gut strukturierter Text diktiert wird.

Dieser Text ist aufgegliedert in mehrere Abschnitte; er enthält eine Überschrift und für jeden Abschnitt eine nummerierte Teilüberschrift. Diese Überschriften bezeichnen nacheinander das Hauptthema und die thematischen Aspekte des diktierten Textes. Überschrift und Teilüberschriften müssen wörtlich übertragen werden, während die Wettbewerber die einzelnen Abschnitte mit ihren eigenen Worten zusammenfassen.

Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist in Handschrift, Maschinenschrift (einschließlich der Verwendung von elektronischen Geräten wie Tablet-Computer), grafischer Kurzschrift, Maschinenkurzschrift (mit stenografischer oder PC-Tastatur) oder mittels Spracherkennung möglich. Es ist nicht erlaubt, eine Audio-Aufnahme des Diktats zu machen.

Das Diktat erfolgt in aufsteigender Geschwindigkeit. Die Ansagegeschwindigkeiten in den einzelnen Sprachen orientieren sich an der nachfolgenden Silbentabelle. Diese richten sich nach der Länge des übersetzten Basistextes.

 

Spalten                  I            II            III           IV          V            VI

Steigerung

pro Minute         10          11          12          13          14          15

 

 1. Minute           130        131        132        133        134        135

 2. Minute           140        142        144        146        148        150

 3. Minute           150        153        156        159        162        165

 4. Minute           160        164        168        172        176        180

 5. Minute           170        175        180        185        190        195

 6. Minute           180        186        192        198        204        210

 7. Minute           190        197        204        211        218        225

 8. Minute           200        208        216        224        232        240

 9. Minute           210        219        228        237        246        255

10. Minute         220        230        240        250        260        270

 

Summe                               1750      1805      1860      1915      1970      2025

Die maximal zulässige Übertragungszeit beträgt 90 Minuten.

 

19.2 Wertung

Das Musterprotokoll

Der zusammenfassende Bericht (das Protokoll) eines Teilnehmers wird an Hand des Musterprotokolls beurteilt. Das Musterprotokoll enthält die Überschrift und die nummerierten Teilüberschriften sowie nach jeder Teilüberschrift eine übersichtlich gegliederte Wiedergabe des Hauptinhaltes des entsprechenden Abschnitts. Der Hauptinhalt eines jeden Abschnitts soll in der Abschnitts-zusammenfassung des Teilnehmers sinngemäß anwesend sein. Die Teilnehmer dürfen in ihren Zusammenfassungen Synonyme anwenden.

Für jeden zusammenzufassenden Abschnitt wird im Musterprotokoll eine bestimmte Punktzahl angesetzt. Die Gesamtzahl dieser Gutschriftpunkte beträgt maximal 100. In einem auf das Musterprotokoll abgestimmten Korrekturformular wird die für jeden Abschnitt angesetzte Punktzahl auf die Kernsätze und Kernbegriffe des Paragrafen aufgeteilt.

Die Anzahl der Wörter jedes zusammengefassten Abschnitts darf höchstens die Hälfte des diktierten Textes sein. Weitere Wörter gelten als überflüssig und werden mit jeweils einem Fehlerpunkt berücksichtigt.

Den Teilnehmern wird zuvor die Höchstwortzahl für die Zusammenfassung jedes Abschnitts bekanntgegeben. Sie vermerken die Zahl der von ihnen benutzen Wörter unter jedem zusammengefassten Abschnitt in ihrer Arbeit.

Die Überschriften

Die Gesamtzahl der Fehlerpunkte für die Überschriften (Hauptüberschrift und Abschnittsüberschriften) wird in Übereinstimmung mit der Tabelle für die Kurzschriftwettbewerbe berechnet (siehe Art. 17.2.a).

Die zusammengefassten Abschnitte

Die Fehlerpunkte für die Überschriften und für die überflüssigen Wörter werden zusammengezählt und von den erworbenen Gutschriftpunkten abgezogen. Das Ergebnis ist die Nettozahl der Gutschriftpunkte für das Protokoll (höchstens 100).

Die Arbeit eines Teilnehmers ist gültig, wenn wenigstens 50 Netto-Gutschriftpunkte für die zusammengefasste Abschnitte erworben sind.

 

  1. Platzierung und Titel

Die Teilnehmer, deren Protokolle gültig wurden befunden, werden innerhalb ihrer Altersgruppe, in einer von der netto erworbenen Gutschriftpunkten festgelegten Reihenfolge sortiert. Wenn zwei Teilnehmer die gleiche Anzahl von Netto-Gutschriftpunkten haben, wird ihre Platzierung durch die Anzahl der Fehlerpunkte für die Überschriften in ihrem Protokoll festgestellt. Dabei kommen die besten Ergebnisse zuerst usw.

Der Titel „Internationaler Meister“ wird nur verliehen, wenn folgende Netto-Gutschriftpunktzahlen erreicht wurden:

Senioren             95 Netto-Gutschriftpunkte

Juniors                 85 Netto-Gutschriftpunkte

Schüler                75 Netto-Gutschriftpunkte

 

 

Die INTERSTENO Deutschland hat zusammen mit ZiK-Gruppenreisen wieder eine gemeinsame Unterkunft in Budapest für die Teilnahme am 50. INTERSTENO-Kongress organisiert. Anmeldungen werden ab sofort über die Landesgruppe durch Uwe Brüdigam entgegen genommen. Unser Hotel Mercure Metropol liegt im Stadtzentrum von Budapest. Die 130 Zimmer sind klimatisiert. Im Hotel gibt es kostenloses WiFI. Die U-Bahn-Station ist nur 50 Meter entfernt.

Das Basispaket beinhaltet

 

7 x Übernachtung in Budapest

7 x Frühstück erweitert als Buffet mit kalter und warmer Auswahl.

•       Hotelsteuern, Citytax Stand 03/2014

       Sie wohnen in Doppelzimmern mit Dusche oder Bad und WC,

         in der Innenstadt im Hotel Mercure Metropol.

1 x Stadtbesichtigung in Budapest – als Fußführung durch die Altstadt

•       Abwicklung der Einzelzahlungen

•       Informationsmaterial mit Stadtplan je Zimmer

 

 

 

                                       € 278,- p.P.

                                                              EZ-Zuschlag € 172,- p.P.

 


Begrenzt stehen auch 3-Bettzimmer zur Verfügung. Eine Aufenthaltsverlängerung ist wie immer möglich. Auf Anfrage können Anreisen mit Flugzeug, Bahn oder Bus organisiert werden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch noch ein Ausflugsprogramm sowie eine Anschlussreise (Badeurlaub in Héviz in der Nähe des Plattensees) angeboten.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Intersteno Deutschland e. V.

Uwe Brüdigam, Telefon 02361 27518

Uwe.Bruedigam@intersteno.de

Gruppenreise zum Interstenokongress

Anmeldung zur Gruppenreise
Reiseanmeldung.pdf
PDF-Dokument [187.5 KB]
Informationen zur Gruppenreise
Budapest-Flyer-INTERSTENO.pdf
PDF-Dokument [384.0 KB]

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesgruppe Intersteno E. V.